Praxis für heilkundliche Psychotherapie

Otto-Hahn-Str. 21 / EG

85435 Erding

Anja von Lübken-Bücherl

Kontakt u. Anfahrt

Tel. 0151 22 60 97 00

E-Mail: info@psychotherapie-vonLuebken.de


Entspannungspädagogin
Autogenes Training
und
Progressive Muskelentspannung PMR
Neue Kurse im Frühjahr 2018 -siehe unten


Mach doch mal Pause....komm zur Ruhe....tanke Kraft mit
Progressiver Muskelentspannung PMR -  Balance für  Körper & Geist & Seele

Autogenes Training

Autogenes Training AT klassisch - mit inneren Reisen, eine unterstützende Heilmethode für Gesundheit und Lebensfreude in Balance

Neue AT Kurse im Frühjahr 2018
 ab 05.02.2018 bis 25.06.2018
Montags von 19.00Uhr bis 20.30 Uhr

Unkostenbeitrag pro AT-Kurs (8 Termine) und Person ist 80,- € per Bahrzahlung beim ersten Kurstermin
***************************************************************************************************
weitere Termine nach Vereinbahrung
***************************************************************************************************

 
Kursort: 85435 Erding, Otto-Hahn-Str. 21 / EG
Anmeldungen unter: Tel. 0151 22609700 info@psychotherapie-vonluebken.de
Bitte bringen Sie zu den Kursen eine Decke warme Socken kleines Kissen und bequeme Kleidung mit.

Was bedeutet Autogenes Training AT:

Autogenes Training nutzt die Kraft des POSITIVEN DENKENS und die aufmerksame,
liebevolle Hinwendung zum Selbst.

"Es ist einfach nur schön mit einem wunderbar entspannten Körper und Geist"
Fantasiereisen nutzen die Kraft der BILDHAFTEN VORSTELLUNG und die kreative, heilende Lebensenergie in uns.
"Lass dich überraschen und entdecke deine innere Insel der Ruhe"
(weitere detailierte Informationen unten im Text)

Was bedeutet Progressive Muskelentspannung PMR:

PMR ist die "Zauberformel" für Entspannen und Anspannen

Der amerikanische Arzt und Psychophysiologe Edmund Jacobsen endeckte die Zusammenhänge von
psychischer Anspannung und Muskelverspannung
Durch 5 Phasen in den Übungseinheiten der PMR, werden Sie sich Stück für Stück Ihres Körpers wieder ganz bewusst
Die 5 Phasen sind - Hinspüren - Anspannen - Halten der Spannung - Loslassen - Entspannung
In jeder Phase werden Sie angeleitet, ganz bewusst in die Bereiche zu spüren.
Sie fühlen dadurch ganz aufmerksam den Unterschied vom Hinspüren bis zur Enspannung

Autogenes Training mit eingebundenen Entspannungsreisen, wirkt unmittelbar auf das vegetative Nervensystem und harmonisiert alle Organfunktionen. Kopf-/ Körperschmerzen werden langfristig gelindert und ein Heilungsprozess entsteht. Körperliche und psychische Entspannung ist direkt erfahrbar, ein umfassender Stressabbau sowie die anhaltende positive Wirkung des Erlebten ist schon nach etwa 2-3 Wochen deutlich zu spüren.

Konzentration, Kreativität, Motivation, Selbstbewusstsein, Zielfindung, innere Ruhe sowie Angstbewältigung werden durch die Übungen intensiv angesprochen und nutzbar gemacht - gestärkt und positiv können Sie dem Alltag begegnen. Konzentrative Selbstentspannung - ein Exkurs in die Welt der Gedanken.......

Die Idee des AT (Autogenes Training), entwickelte vor ca. 80 Jahren erstmalig, Prof.Dr.J.H. Schultz aus seiner Erfahrung mit der Hypnosetherapie. Durch Selbstbeeinflussung der Gedanken erreichen Sie einen erholsamen Zustand der Ruhe, wobei Körperfunktionen wie Atmung- Muskelanspannung- Körperwärmeempfinden / Körperschwereempfinden- Herzschlag und Organtätigkeit dauerhaft verbessert und harmonisiert werden können. Durch passive Konzentration und ausblenden äußerer Reize während des Trainings entsteht ein tiefer Entspannungszustand. Die Konzentration auf bestimmte Vorstellungen (Visualisierung) und Gedanken (Suggestionen), vertiefen diese intensive, besondere Körperwahrnehmung. Die Selbstheilungskräfte des Menschen werden angeregt und dauerhaft aktiviert Stress, Angste, Wut, Überforderung, Unsicherheit und andere negative Gefühle können mit dieser körperlich / geistigen Entspannung gemildert und abgebaut werden. Es ist eine Form der Selbsthilfe, sich jederzeit und bei Bedarf- in den Zustand der Entspannung und inneren Ruhe versetzen zu können und im Einklang mit der eigenen Kraft zu sein.

Ich arbeite im klassischen AT mit den 6 Grundstufenübungen + Entspannungsreisen.

Die Abfolge der Übungen wird über einen Zeitraum von 10 Wochen in der Gruppe erlernt und gefestigt, sodass jede/r TeilnehmerIN durch das üben die einzelnen Sequenzen wie: ATEMÜBUNGEN- RUHEÜBUNGEN- KÖRPERWAHRNEHNUNG, alleine und selbstverantwortlich im Alltag anwenden kann. Die einzelnen Stunden haben eine sehr klare, leicht zu erlernende Struktur, bauen aufeinander in ihrer Folge auf und wirken mit Musik, individuellen Formeln oder eingeflochtenen Fantasiereisen, auf verschiedenen Ebenen des Bewusstseins / Unterbewusstseins selbstheilend und tief entspannend.

Ziele
In der aufmerksamen Hinwendung zum Selbst können die Kursteilnehmer lernen, persönliche Emotionen positiv zu lenken, sich besser verstehen und akzeptieren zu lernen, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit werden gestärkt und besonders durch Stress ausgelöste Organerkrankungen oder gestörte Organfunktionen können gezielt entlastet werden. Die Bewältigung von Problemen, Alltagsbelastungen und damit verbundene Stresssymptome werden deutlich reduziert, gleichzeitig entsteht ein Raum in dem die eigenen Ressourcen erkannt und umgesetzt werden können. Ermutigung zu persönlichen Projekten sowie eine freundliche Zuwendung den Mitmenschen gegenüber sind Ausdruck der erfolgreichen Anwendung des AT.

Zielgruppe
Das Autogene Training und PMR als Entspannungsmethode richtet sich an alle Menschen, die unter den Folgen von Stress,- körperlich und/oder geistigen, Blockaden und Verspannungen oder Organschmerzen leiden (Abklärung mit dem behandelnden Arzt nach schweren Herzoperationen bzw. andere Organoperationen). Sensibilisierung für die eigene Körperwahrnehmung wird erfahrbar!

Zurück